Konzerte mit musica salutare

 

Das Kammerorchester wurde 2010 gegründet. Unter der Leitung der Konzertmeisterin Adelheid Abt spielt es regelmässig im Klassik-Abo im Forum Schönblick Schwäbisch Gmünd, spielte u.a. schon im Mozartsaal der Liederhalle Stuttgart und bei einer Israel-Tournee in der Holocaustgedenkstätte Yad Vashem. Dort erlebten traumatisierte Menschen, wie die Musik des sehr einfühlsam spielenden Ensembles tief berührend, tröstend und heilend wirkt.

 

Musica salutare ist auf bibel-TV in dem Gottesdienst „Stunde des Höchsten“ immer wieder zu erleben.

 

Was das Ensemble einzigartig macht, sind die Improvisationen über Worte der Bibel. „Musica salutare“ bedeutet „heilsame Musik“.